Umweltschutz Jobs

In den letzten Jahrzehnten ist im Bereich der Stellenangebote im Umwelt- und Naturschutz sehr viel passiert. Zum einen stellen sich mittlerweile die Stellenprofile der ausgeschriebenen Jobs sehr differenziert dar, zum anderen bedeutet dies, dass fast nur noch Bewerber mit entsprechenden speziellen fachlichen Qualifikationen eine Chance haben, einen der begehrten Jobs zu ergattern. Entsprechend haben die Fachhochschulen und Universitäten mit einer Anpassung der angebotenen Studiengänge reagiert. Studieninhalte und auch -abschlüsse sind, häufig begleitet von einem engmaschigen Dialog mit Umwelt- und Naturschutzbetrieben aber auch -organisationen, an die Erfordernisse auf dem Arbeitsmarkt angeglichen worden.

Gute Karten haben all diejenigen, die daran interessiert sind im technischen Umweltschutz zu arbeiten. Experten gehen davon aus, dass im Bereich der erneuerbaren Energien jeden Tag 80 neue Jobs entstehen. Diese Sparte hat sich in den letzten Jahren zum Jobmotor Nr. 1 im Segment Umweltschutzjobs entwickelt, mittlerweile arbeiten 287.000 Menschen in diesem Bereich, das bedeutet eine Vervierfachung der Beschäftigtenzahl innerhalb des letzten Jahrzehnts. Das Spannende an diesem Sektor ist die Mixtur aus Technik, Wirtschaft und Klimaschutz - für Interessierte nicht nur eine spannende Herausforderung, sondern quasi auch ein Versprechen, dass es in den kommenden Jahren hier bestimmt nicht langweilig wird, weil sich immer wieder neue Entwicklungen abzeichnen.